Atlanta


Unser CEO Olaf Kunkat hat Thomas Wheatley, Reporter des Atlanta Magazins, ein Interview zum Status des Projektes South Downtown gegeben.

Billhorner Deich


NEWPORT erwirbt den Billhorner Deich 94-96. Das ca. 12.000 m² große Gewerbegrundstück in Rothenburgsort umfasst 3 Gebäudeteile, die in den kommenden 24 Monaten umfassend saniert und ausgebaut werden.

ATLANTA


NEWPORT führte eine Medientour mit lokalen Nachrichtenagenturen in Atlanta durch, um einen Blick hinter die Kulissen unserer Gebäude zu werfen, bevor mit der Renovierung der Historic Hotel Row begonnen wird.

ATLANTA


NEWPORT launcht die Pop Up Row in der Mitchell Street um einen Einblick zur Sanierung von South Downtown Atlanta zu geben. Acht lokale Unternehmen haben Geschäfte eröffnet und sind bis August 2019 geöffnet.

News.

WINTERTHUR


Im Oktober starten in Winterthur die Abrissarbeiten der alten Druckerei. Der Hochbau verläuft hier parallel, so dass bereits mit dem Hochbau partiell begonnen werden konnte. Vor Beginn der Abbruchphase sind wir bei diesem Projekt mit einer 100% Vorvermietungsquote im Retail-Bereich gestartet.

LUZERN


Die Bauarbeiten zu unserem einmaligen Neubauprojekt in Luzern verlaufen zeitlich identisch zu unserem Projekt in Winterthur. Auch hier haben wir die Abrissphase erfolgreich hinter uns gelassen und beginnen nun mit dem Hochbau.

GENF


Im Mai 2017 konnte NEWPORT die Liegenschaft in Genf, Rue du Rhône 86 erwerben. Die Eck-Liegenschaft zeichnet sich durch seine exzellente Lage und Visibilität aus. Die hochwertigen Detailhandelsmieter decken vor allem das Luxussegment ab. Mittelfristig ist vorgesehen, die Haus- und Gebäudetechnik zu modernisieren.

NEWPORT VERKAUFT ERFOLGREICH DAS „ALSTER 10“ PORTFOLIO


Das aus zehn Standorten bestehende Fachmarkt-Portfolio wurde nach erfolgreicher Restrukturierung und Neuvermietung an die PATRIZIA Immobilien AG verkauft und ist Ende Dezember in deren Besitz übergegangen. Das Portfolio bietet dank sehr guter etablierter Lagen (9 von 10 in Westdeutschland) und soliden Ankermietern wie Kaufland, Rewe, Edeka und real,- SB langfristig stabile Erträge. Am Standort Krefeld wurde zudem der neue Flagshipstore von real,- SB mit dem Konzept „Food Lovers“ erfolgreich umgesetzt. Rechtlich wurde NEWPORT bei dieser Transaktion durch das Immobilienteam von Möhrle Happ Luther mit Sitz in Hamburg beraten. Wrangel Real Estate mit Sitz in Grünwald war vermittelnd tätig.